AKTUELLES AUS DEM KULTURSCHLOSS


Gipsy Jazz von der Elbe mit "Les Hommes Du Swing"

Les Hommes du Swing gründeten sich Ende 2015 in Hamburg und verfolgen seitdem in ihrer Musik den legendären Gipsy-Swing Django Reinhardts.

Die Brüder Jeffrey (Gitarre) und Roberto (Gitarre) sind Teil der großen Musikerfamilie Weiss. Sie spielen seit ihrer Kindheit zusammen und manifestieren in der Gruppe die traditionelle Spielweise des Sinti-Jazz oder „Jazz Manouche“.
Kennzeichnend hierfür ist die charakteristische Rhythmik, Spielfreude, hohe Virtuosität, Dynamik und Improvisationslust. Die enge Verbindung beider Brüder ist in ihrem hervorragenden Zusammenspiel hörbar.

Der Geiger Jordan Rodin, zugleich Bratschist der Hamburger Symphoniker, fügt mit seinem klassisch ausgebildetem Spiel der Band eine interessante Farbgebung hinzu, wobei der Einfluss der Legende Stéphane Grappelli nicht zu überhören ist.

Bassist des Quartetts ist Axel Burkhardt, eine bekannte Größe der Jazzszene in und um Hamburg, der mit seinem rhythmischpulsierenden Spiel die stabile Basis bildet.

Allen gemein ist die Liebe zu Django Reinhardt und Stéphane Grappelli, die 1934 das „Quintette du Hot Club de France“ gründeten und damit dem europäischen Jazz eine eigene Identität verliehen.

Termin FR 24.02. // 20:00 Uhr   EINTRITT 12 / 8 €

Einlass 30 Minuten vor Beginn.


Impromptü - Improvisationstheater

Wir spielen Geschichten aus dem Stegreif – ohne vorher bekannten Plot, ohne Texte, ohne Requisiten, aber mit viel Schwung. Alles, was auf der Bühne stattfindet, entsteht im Hier und Jetzt aus Interaktion und Inspiration, einmalig und unvorhersehbar.
Dabei entstehen aus den Ideen der Mitspieler, durch die Interaktion mit den Zuschauern und durch die Magie des Moments wahre, anrührende Geschichten.
Im Vordergrund steht immer der Spaß – der des Publikums und unser eigener. Spaß kommt auf bei gewollten Blödeleien oder ensteht aus der Wucht echt empfundener Dramen – und manchmal auch aus der Freude am Scheitern.

Termin Sa 04.03. // 20:00 Uhr   EINTRITT FREI


Stadtteilcomic Wandsbek: Ab sofort auch in der Thalia Buchhandlung im EKZ Quarree erhältlich

Sie suchen ein originelles Geschenk?
Die 2. Auflage des "Stadtteilcomics"  Wandsbek – ein visueller Streifzug durch die Geschichte vom Illustrator und Philologen Daniel Kasai ist ab sofort auch in der Thalia Buchhandlung im Einkaufszentrum Quarree erhältlich.

Geschichtlich fundiert!
Wandsbeks Geschichte für Einsteiger und alle, die gern das Wesentliche von der Entstehung bis ins 20. Jahrhundert auf 40 Seiten in Text und Bild erfahren möchten.
Kasai führte auch Interviews mit Einwohnern des Stadtteils und ließ ihre persönlichen Beobachtungen zum 2. Weltkrieg und der Nachkriegszeit mit einfließen, soweit der Umfang des handlichen Werks es zuließ.

Der Comic kann auch nach wie vor zu den öffentlichen Sprechzeiten im Kulturschloss und in der Bücherhalle Wandsbek (Wandsbeker Allee) zum Preis von € 4,50 erworben werden.


Kartenvorverkauf an der Konzertkasse im EKZ Quarree

Karten im Vorverkauf für kostenpflichtige Veranstaltungen im Kulturschloss sind an der Konzert- und Theaterkasse im EKZ Quarree erhältlich (zzgl. 15% VVK-Gebühr).

Öffnungszeiten der Konzertkasse: Montag bis Samstag 10-20 Uhr.

Kontakt: Tel. 040-28 80 67 91

Link: http://www.quarree.de/ticketshop-118.html

Nach wie vor können Sie Karten auch in unserem Kulturschloss-Büro zu den üblichen Öffnungszeiten reservieren oder an der Abendkasse (soweit verfügbar) erwerben.